Schnitzanleitung






Schritt 1

Schneiden Sie das ausgewählte Motiv aus und legen es auf ein Durchschreibpapier.






Schritt 2

Das ausgewählte Motiv mit Durchschreibepapier kleben Sie möglichst flach mit Klebeband auf dem Kürbis.






Schritt 3

Mit einem Bleistift oder Kugelschreiber werden nun die schwarzen Linien nachgezogen. Dadurch wird das Motiv auf den Kürbis übertragen.

Schritt 4
Mit einem Linoleum-Schnitzwerkzeug wird der Kürbis nun geschnitzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

- es werden nur die schwarzen Linien auf den Kürbis entfernt oder
- die schwarzen Linien bleiben auf dem Kürbis und es wird der innere Teil entfernt
- beide Möglichkeiten können auch kombiniert werden

Schritt 5
Bei abgebildeten Kürbis wurde innerhalb der schwarzen Linie die Haut entfernt.
Der Lichteffekt ist bei dieser Variante viel grösser.

TIPP: Überreste von Filzschreibern oder vom Durchschreibpapier lassen sich mit Nagellackentferner problemlos entfernen.

Wir empfehlen das ganze geschnitzte Sujet mit Melchfett oder Vaseline einzureiben, dadurch trocknet die Haut des Kürbisses weniger schnell aus.


Schritt 6
Den Kürbis bis zur Schale hin aushöhlen. Die Schale beim ausgeschnitzen Motiv sollte nur einige Millimeter dick sein, damit das Bild optimal zur Geltung kommt.
Im Deckel und auf der hinteren Seite des Kürbisses mit einem Ausstecher einige Löcher machen, damit die Kerze genug Luft hat und nicht erstickt.
Kürbis aufstellen und beleuchten!